Während der letzten Monate hat Matthias mich Schritt für Schritt begleitet, mitten durch, durch meine langjährige Angst, den Pferden aus nächster Nähe zu begegnen. Durch regelmäßigen Pferdekontakt, Erklärungen zum Wesen der Pferde und Übungen des Natural Horsemanship habe ich viel über mich selbst gelernt und mich diesen wundervollen Tieren angenähert. Inzwischen genieße ich das Zusammensein mit den Pferden wieder in vollen Zügen. Gerne auch mitten in der Herde.

Dank Matthias bin ich wieder in meine frühere Liebe zu den Pferden eingetaucht. Dafür bin ich sehr dankbar. Nun kann der nächste Schritt kommen – demnächst sitze ich wieder im Sattel.

Antonia D., Hohenpeißenberg (2017)